Jugend
Jugend

Anmeldung

Open Panel

 

Beim letzten Spiel der Hinrunde trafen die Kicker aus Nieder-Roden auf ihren Angst-Gegner aus Weiskirchen.

In den voraus gegangenen Partien waren bisher nur einmal 3 Punkte für die SGN zu holen.

Aufgrund der Wetter-Verhältnisse wurde das Spiel kurzfristig vom Rasenplatz in die Halle  verlegt.

Von Beginn an war es ein Spiel auf Augenhöhe und am Ende konnten sich die SGN ler die 3 Punkte sichern.

Nun gehen die jüngsten Kicker der SGN in die wohlverdiente Winterpause..

Es spielten: L.Drews(T), E.Sinan(C), L.Wüpping, T.Lipphardt, M.Mermertas, M.Yerilikaya, P.Matthes, A.Popal, M.Simsek, L.Bonfig

SGN II - JFV Dreieich.-Götzenh. III 5:2

Die SGN lieferte ihr bestes Spiel in der laufenden Saison ab. Gegen den Gast aus Dreieichenhain-Götzenhain war man über die komplette Spielzeit spielbestimmend. Durch eine bessere Chancenauswertung wäre auch ein höherer Sieg möglich gewesen.

Besonders gefielen Eren Eygi und Theo Michel.

Es spielten: Moritz Piplack, Eren Eygi, Ben Meier, Yannick Laubner, Tayler Sholan, Theo Michel, Manuel Krames, Izzettin Yerlikaya und Sunkaru Gueye

Tore SGN: Tayler Sholan (3), Manuel Krames und Yannick Laubner

SGN II – Alemania Klein-Auheim 4:2

Die SGN ging in der ersten Halbzeit durch einen Kopfball durch Felix Kühn mit 1:0 in Führung. Die Gäste konnten noch vor der Halbzeit ausgleichen. Die SG konnte wiederum ihre Chancen nicht nutzen und so ging man mit einem Unentschieden in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit war die SGN von Beginn an hellwach und es reichten sehr starke 15 Minuten, um durch Tore von Gabriel Toma, Theo Michel und Felix Kühn auf 4:1 davonzuziehen. Auch spielerisch wusste man zu überzeugen, so dass der Sieg auch in dieser Höhe verdient war.

Bester Spieler auf Seiten der SGN war Gabriel Toma, der seine Leistung mit einem Tor krönte .

Es spielten: Elias Hachmuth, Brajan Kramarczyk, Rene Rupp, Gabriel Toma, Tayler Sholan, Ouail Sabraoui, Felix Kühn, Eric Knipp, Marc Schulowski, Marius Horlebein, David Reitinger und Theo Michel
Tore SGN: Felix Kühn (2), Theo Michel, Gabriel Toma

 

SGN – TSV Heusenstamm 7:0

Am Freitag hatte die SGN das Team des TSV Heusenstamm zu Gast. Im strömenden Regen gingen die Gastgeber bereits nach 35 Sekunden durch ein Tor von Ilian Witt mit 1:0 in Führung.

Viele weitere, mitunter klare Torchancen konnten nicht genutzt werden, um das Resultat bis zur Halbzeitpause deutlich höher zu stellen.

In Hälfte zwei dominierten die SGler das Spielgeschehen nach Belieben und schickten die Heusenstammer mit 7:0 nach Hause.

Am Sonntag, den 03.12.2017 um 10 Uhr erwartet die SGN auf eigenen Platz den bisher ungeschlagenen Tabellenführer TSG Neu-Isenburg.

Mit einem Sieg würden die Schwarz / Roten bis auf einen Punkt an die Tabellenspitze heranrücken.

Es spielten: Elias Hachmuth (TW), Karsten Rauchhaus, Mladen Gocic, Nico Tihomirovic, Illian Witt (c), Leandro Reljic, Marvin Berlauer, Ruhat Eygi, Tim Uhlmann, Jonas Streitberger, Muhammed Demir, Lucas Lischewski

Tore: Witt (4), Reljic, Gocic, Berlauer

 

Die SG ging früh durch ein Tor von Leandro Reljic in Führung, konnten jedoch im Anschluß ihre zahlreichen Chancen nicht im gegnerischen Tor unterbringen.

Nach einer Standartsituation kamen die Gastgeber völlig überraschend zum 1:1 Ausgleich, mit diesem Ergebnis ging man auch in die Pause.

In der 2. Spielhälfte stellte Trainer Mirko Uhlmann die Mannschaft taktisch um und endlich münzten die Nieder-Röder ihre Möglichkeiten in Tore um und siegten letztendlich hochverdient mit 6:1

Es spielten:

Tim Brecht (TW), Karsten Rauchhaus, Mladen Gocic, Nico Tihomirovic, Ilian Witt (c), Leandro Rejlic, Marvin Berlauer, Ruhat Eygi, Tim Uhlmann, Jonas Streitberger, Muhammed Demir, Lucas Lischewski

Tore SGN: Rejlic (2), Demir (2), Witt, Streitberger

Fußballjugend - Ansprechpartner

Michael Stelke
Michael Stelke
Leiter Fußballjugend