E1-Jugend
E1-Jugend

Anmeldung

Open Panel

 

SGN – VFB Offenbach 7:2

Auch im zweiten Pflichtspiel der Rückrunde konnte die Mannschaft der SG Nieder Roden einen Heimsieg einfahren.

Trotz den beiden Ausfällen, Alex Wysocki (TW) und Mihailo Ilic (LV) ,die das Team zu verkraften hatte, gelang es den Jungs ein deutliches Resultat zu erzielen.

Gleich zu Beginn wagte die SG Nieder Roden einen Fernschuss, der für einige Gefahr vor dem Tor des VFB sorgte.

Im Mittelfeld sorgte besonders Leonardo Wüpping für ordentlich Wirbel und belohnte sich schließlich auch mit einem Tor, während Torwart Louis Drews so einige gefährliche Bälle bärenstark parieren konnte. Auch Eren Eygi kam zum Einsatz, der die Mannschaft mit seinem Zweikampfverhalten tatkräftig unterstützte. Somit wurden die beiden Ausfälle durch die drei Spieler der E-2 hervorragend kompensiert. Durch die zahlreichen schön herausgespielten Tore und die Mannschaftliche Geschlossenheit wurde den Trainern und den Zuschauern nicht langweilig.

In der Defensive lies die Mannschaft wenig zu und bestrafte den Gegner nach einem Fehler direkt mit einem Gegentor. Das Spiel blieb sehr fair und die SG wurde für ihren Einsatz und den Kampfgeist schlussendlich belohnt.

Es spielten: Louis Drews, Eren Eygi, Tom Patzelt, Ali Canatar, Emily Marschall, Maxim Stapp, Sunkaru Gueye, Josel Stanic, Siyal Popal, Leonardo Wüpping

Tore SGN: Tom Patzelt (2), Maxim Stapp (2), Josel Stanic (2), Leonardo Wüpping (1)

 

 

SV Pars Neu-Isenburg – SGN 1:2

Die E1 der SG Nieder-Roden behauptet durch einen hart erkämpften 2:1 Auswärtssieg bei Pars Neu-Isenburg die Tabellenspitze. Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können, aber die teilweise gut heraus gespielten Chancen wurden entweder leicht vergeben oder vom Torhüter der Gäste vereitelt.


Es spielten: Alexander Wysocki, Tom Patzelt, Ali Canatar, Mihailo Ilic, Maxim Stapp, Sunkaru Gueye, Josel Stanic, Siyal Popal


Tore SGN: Ali Canatar (2) 

SGN – VFB Offenbach 7:2

Auch im zweiten Pflichtspiel der Rückrunde konnte die Mannschaft der SG Nieder Roden einen Heimsieg einfahren.

Trotz den beiden Ausfällen, Alex Wysocki (TW) und Mihailo Ilic (LV) ,die das Team zu verkraften hatte, gelang es den Jungs ein deutliches Resultat zu erzielen.

Gleich zu Beginn wagte die SG Nieder Roden einen Fernschuss, der für einige Gefahr vor dem Tor des VFB sorgte.

Im Mittelfeld sorgte besonders Leonardo Wüpping für ordentlich Wirbel und belohnte sich schließlich auch mit einem Tor, während Torwart Louis Drews so einige gefährliche Bälle bärenstark parieren konnte. Auch Eren Eygi kam zum Einsatz, der die Mannschaft mit seinem Zweikampfverhalten tatkräftig unterstützte. Somit wurden die beiden Ausfälle durch die drei Spieler der E-2 hervorragend kompensiert. Durch die zahlreichen schön herausgespielten Tore und die Mannschaftliche Geschlossenheit wurde den Trainern und den Zuschauern nicht langweilig.

In der Defensive lies die Mannschaft wenig zu und bestrafte den Gegner nach einem Fehler direkt mit einem Gegentor. Das Spiel blieb sehr fair und die SG wurde für ihren Einsatz und den Kampfgeist schlussendlich belohnt.

Es spielten: Louis Drews, Eren Eygi, Tom Patzelt, Ali Canatar, Emily Marschall, Maxim Stapp, Sunkaru Gueye, Josel Stanic, Siyal Popal, Leonardo Wüpping

Tore SGN: Tom Patzelt (2), Maxim Stapp (2), Josel Stanic (2), Leonardo Wüpping (1)

 

 

SV Pars Neu-Isenburg – SGN 1:2

Die E1 der SG Nieder-Roden behauptet durch einen hart erkämpften 2:1 Auswärtssieg bei Pars Neu-Isenburg die Tabellenspitze. Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können, aber die teilweise gut heraus gespielten Chancen wurden entweder leicht vergeben oder vom Torhüter der Gäste vereitelt.


Es spielten: Alexander Wysocki, Tom Patzelt, Ali Canatar, Mihailo Ilic, Maxim Stapp, Sunkaru Gueye, Josel Stanic, Siyal Popal


Tore SGN: Ali Canatar (2) 

Die E1-Jugend konnte am Samstag die Champions-Trophy des TSV Harreshausen ohne Niederlage gewinnen. Nach Siegen in der Gruppenphase gegen KSV Urberach (2:0), TS Ober-Roden (3:2) und lediglich einem Unentschieden gegen SG Arheilgen (1:1) zog man als Gruppenerster ins Halbfinale gegen den TSV Klein-Umstand ein, welches klar mit 3:1 gewonnen wurde. Im Finale traf man, wie bereits in den Gruppenspielen auf die SG aus Arheilgen. Konnten die Kicker aus Arheilgen unseren Jungs im Gruppenspiel noch ein glückliches 1:1 abtrotzen, ließen die Rodgauer jedoch diesmal nichts anbrennen und siegten am Ende hochverdient mit 5:0.

Es spielten:

Tim Brecht (TW), Mladen Gocic, Nico Tihomirovic, Tom Robakowski, Emal Habibzai, Noel Schwarz, Tim Uhlmann (c), Jonas Streitberger, Leandro Reljic

Fußball - Die nächsten Termine

Keine Termine

Fußballjugend - Ansprechpartner

Michael Stelke
Michael Stelke
Leiter Fußballjugend

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Ok