E1-Jugend
E1-Jugend

Anmeldung

Open Panel

 

SVG Steinheim - SGN 1:3

Direkt nach dem Anpfiff zogen die Kicker aus dem Rodgau das Spiel an sich.Somit dauerte es nicht lange bis die SGN durch einen Konter mit 0:1 in Führung ging. Bis zur Pause konnte die Heimmannschaft nicht richtig ins Spiel eingreifen und die Nieder Röder erhöhten bis zum Pausenpfiff noch auf 0:3, mussten aber kurz vor dem Schlusspfiff noch einen Gegentreffer hinnehmen. Wie schon in den letzten Spielen ging mit der Führung im Rücken in der 2.Halbzeut nicht mehr viel und so blieb es beim verdienten 1:3!

 

Es spielten:

P. Mattes (TW), T. Lipphardt, M. Simsek, L. Wüpping, L. Bonfig, P. Lenz, B. Sadiku, L. Weckebrod, M. Rudolf, B.Wabro

Tore SGN: Lipphardt, Simsek, Wüpping

TSV Dudenhofen – SGN 2:7

Im Derby gegen den Nachbarverein aus Dudenhofen hatten die Kicker aus Nieder Roden von Anfang an das Spiel voll im Griff und aufgrund dessen konnten die Jungs von der Hainburgstraße früh in Führung  gehen.

Durch gutes Kombinationsspiel und effektive Chancenverwertung konnte man bis zur Pause das Ergebnis auf 0:5  stellen. Nach der Pause verflachte das Spiel und es ergaben sich nur noch wenige Torchancen für beide Teams.

Am Ende der Partie stand es hochverdient 7:2 zu Gunsten der Schwarz/Roten aus Nieder-Roden.

Es spielten:

P. Mattes (TW) , T. Lipphardt, M. Simsek, L. Wüpping (C) , L. Drews, L. Bonfig, P. Lenz, B. Sadiku, L. Weckebrod, M. Rudolf. 

Tore SGN: Lenz (3), Simsek (2), Sadiku, Weckebrod

SGN -  Kickers Obertshausen 3:1

Mit einem 3:1 Sieg im letzten Heimspiel sichern sich die Jungs der E1 am vorletzten Spieltag den Meistertitel.

Kurz vor Beginn des Spiels mussten die Niederröder noch einmal umstellen da Torhüter Alexander Wysocki verletzungsbedingt nicht auflaufen konnte. Aber selbst dadurch ließen sich die Jungs der SGN nicht aus der Ruhe bringen und spielten wie gewohnt einen schönen Fussball und stellten die Weichen relativ früh auf Sieg.

Nach dem Schlusspfiff gab es dann kein Halten mehr und die Mannschaft feierte

ausgelassen mit ihren Fans und zahlreichen Zuschauern den ersten Titelgewinn.

 

Es spielten: Tom Patzelt, Ali Canatar, Emiliy Marschall, Maxin Stapp, Sunkaru Gueye, Josel Stanic, Mihailo Ilic, Siyal Popal, Handzahl Hayretin

Tore SGN: Maxim Stapp (2), Siyal Popal

SVG Steinheim - SGN 1:3

Direkt nach dem Anpfiff zogen die Kicker aus dem Rodgau das Spiel an sich.Somit dauerte es nicht lange bis die SGN durch einen Konter mit 0:1 in Führung ging. Bis zur Pause konnte die Heimmannschaft nicht richtig ins Spiel eingreifen und die Nieder Röder erhöhten bis zum Pausenpfiff noch auf 0:3, mussten aber kurz vor dem Schlusspfiff noch einen Gegentreffer hinnehmen. Wie schon in den letzten Spielen ging mit der Führung im Rücken in der 2.Halbzeut nicht mehr viel und so blieb es beim verdienten 1:3!

 

Es spielten:

P. Mattes (TW), T. Lipphardt, M. Simsek, L. Wüpping, L. Bonfig, P. Lenz, B. Sadiku, L. Weckebrod, M. Rudolf, B.Wabro

Tore SGN: Lipphardt, Simsek, Wüpping

SGN -  Kickers Obertshausen 3:1

Mit einem 3:1 Sieg im letzten Heimspiel sichern sich die Jungs der E1 am vorletzten Spieltag den Meistertitel.

Kurz vor Beginn des Spiels mussten die Niederröder noch einmal umstellen da Torhüter Alexander Wysocki verletzungsbedingt nicht auflaufen konnte. Aber selbst dadurch ließen sich die Jungs der SGN nicht aus der Ruhe bringen und spielten wie gewohnt einen schönen Fussball und stellten die Weichen relativ früh auf Sieg.

Nach dem Schlusspfiff gab es dann kein Halten mehr und die Mannschaft feierte

ausgelassen mit ihren Fans und zahlreichen Zuschauern den ersten Titelgewinn.

 

Es spielten: Tom Patzelt, Ali Canatar, Emiliy Marschall, Maxin Stapp, Sunkaru Gueye, Josel Stanic, Mihailo Ilic, Siyal Popal, Handzahl Hayretin

Tore SGN: Maxim Stapp (2), Siyal Popal

SGN - SSG Gravenbruch 4:2

Im Spiel gegen den Dritten der Tabelle setzten sich die Jungs der SGN mit 4:2 durch und behaupten Platz 1 der Tabelle.
In einem hochklassigen Spiel geriet die Mannschaft unglücklich in Rückstand, kämpfte sich aber direkt wieder heran und spielte sich anschließend viele gute Möglichkeiten heraus. Die Abwehr ließ hinten nichts mehr anbrennen und Tom Patzelt sorgte mit seinen 3 Toren für den verdienten Heimsieg.


Es spielten: Alexander Wysocki, Tom Patzelt, Ali Canatar, Maxim Stapp, Sunkaru Gueye, Josel Stanic, Mihailo Ilic, Siyal Popal


Tore SGN: Tom Patzelt (3), Siyal Popal

Fußball - Die nächsten Termine

Keine Termine

Fußballjugend - Ansprechpartner

Michael Stelke
Michael Stelke
Leiter Fußballjugend

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Ok